Wohnüberbauung Gartenstadt Schlieren
Neubau
98 Eigentums- und 42 Mietwohnungen

gartenstadt-schlieren-1.jpg
gartenstadt-schlieren-2.jpg

Auftraggeber:
Alfred Müller AG, Baar

Auftragnehmer:
Pfister Schiess Tropeano & Partner Architekten AG

Realisierung:
2009–2012

Bauvolumen:
50 Mio. CHF

gartenstadt-schlieren-1.jpg
Bilder: Hannes Henz; Plan: Pfister Schiess Tropeano

Bilder: Hannes Henz; Plan: Pfister Schiess Tropeano

Die Wohnüberbauung Gartenstadt ist geprägt durch eine abgewinkelte Randbebauung, die das Bebauungsmuster entlang der Badenerstrasse fortführt, zum Stadtpark hin eine markante Platzwand markiert und hofseitig einen durchgrünten Parkraum mit Einzelhäusern aufspannt. Durch die Siedlung führt in Ost-West-Richtung ein neuer öffentlicher Parkweg, der die Fussgängerverbindung zwischen dem Stadtpark und den neuen Wohnquartieren im Westen von Schlieren sicherstellt.